Sie wohnen bei uns in einzigartig familiärer Atmosphäre:

Unsere Köchin kocht Ihr Lieblingsessen: vegetarisch, veganisch, Fisch und Fleisch nach Wunsch.

Tannenmeise, Eichelhäher und Dompfaff wecken Sie auf. Fuchs und Hase sagen gute Nacht. Auf der Wiese vor dem Haus wachsen Orchideen. Abends im Park schwärmen Fledermäuse, am Fischteich neben dem Grillplatz quaken Frösche. In den Bäumen nisten Schleiereulen. Den Sonnenuntergang genießen Sie auf der Terasse.

Das Jagdschloss aus den 1930er Jahren liegt in 400 m Höhe am Fuß des Steinsbergs oberhalb des Lametbachtals. Vor dem Parktor kreuzen sich Wanderwege. Hinter dem Haus beginnt der Wald. Zum Ort Mengerschied sind es 10 Minuten zu Fuß.

Im Winter wärmen Sie sich in unserem Klavierzimmer am Kaminfeuer oder am Kachelofen in unserem Salon. Bringen Sie Musik mit: In unserem Tanzsaal können Sie sich austoben bis spät in die Nacht. Sie stören niemanden.

Alle Räume haben Tageslicht, zum Teil von drei Seiten. Der Tanzsaal ist mit einem Holzschwingboden und ökologischen Holzfenstern ausgestattet.

Unser hervorragendes kalkarmes Wasser beziehen wir aus der Region.

Rhein-Main-Gebiet, Flughafen Frankfurt – Hahn

Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland, Nordrhein-Westfalen
Frankreich und Luxemburg

Am 25 km entfernten Flughafen Hahn sind Sie mit dem Auto in einer halben Stunde. Rechnen Sie zum 95 km entfernten Frankfurter Flughafen und nach Frankfurt 1 Stunde 15 Minuten, ab Rheinböllen führt Sie die B50 zur Autobahn A61 Koblenz-Mainz. Zum 70 km entfernten Mainz und nach Wiesbaden benötigen Sie mit dem Auto circa 1 Stunde, Bingen und Bacharach am Rhein erreichen Sie in 40 Minuten, Bonn und Köln  in 1 Stunde 30 Minuten, Koblenz in einer Stunden.

In 1 Stunde 30 Minuten sind Sie in Trier, in 2 Stunden in Saarbrücken, in 2 Stunden 30 Minuten in Luxemburg und in Strassburg.

Wandern, Touren, Urlaub im Soonwald

Im Hunsrück zwischen Rhein, Mosel und Nahe wandern Sie entlang natürlicher Bachläufe durch Aulandschaften, vorbei an Schieferfelsen, über bewaldete Hügel zu keltischen Höhenfestungen, steinzeitlichen Grabhügeln, römischen Heiligtümern, mittelalterlichen Burgen und stillgelegte Steinbrüchen und Erzbergwerken.

Wander- und Radwege jeder Länge führen Sie zu Naturschönheiten, Kulturdenkmälern und Aussichtspunkten. Zwischen Bingen und Kirn verläuft ein Wein-Wanderweg.

Am 120 ha großen Bostalsee können Sie segeln, surfen, angeln, schwimmen und am Sandstrand liegen. Zahlreiche Orte haben beheizte Freibäder, Hallen- und Thermalbäder. Nahe und Glan eignen sich für Kanutouren.

Das untere Glantal können Sie auf einer stillgelegten Bahntrasse mit einer Draisine erkunden.

Auf dem Erbeskopf, dem Dollberg, dem Idarkopf und dem Petersberg gibt es Skilifte, gespurte Langlaufloipen und Rodelbahnen.

Der Rotenfels bei Bad Münster ist die höchste Steilwand nördlich der Alpen.

Unser Haus liegt im südlichen Hunsrück am Soonwald. Der Soonwald ist Teil des weitläufigen Waldgebiets über den „Rücken“ des Hunsrücks,  vom Binger Wald und Ingelheimer Wald am Rhein bis zum Idarwald, Hochwald,  Schwarzwälder und Osborner Hochwald bei Trier.